Automobile Motorräder Garten Industrie   




Home
Aktuelles
Wir über uns
Kontakt


 

Dienstag, 12. April 2011
Einladung zur Premiere des Neuen Honda Jazz am 16. April 2011

Premiere für den Jazz-Modelljahrgang 2011


Gemeinsam mit dem Jazz Hybrid feiert am 16. April auch der aktuelle Jazz mit konventionellem Antrieb seine Premiere. Er wird mit zwei Motorisierungen angeboten: 1.2 Liter i-VTEC und 1.4 Liter i-VTEC. Letzterer ist mit manuellem Schaltgetriebe und – neu – mit einem stufenlosen CVT-Getriebe erhältlich. Damit steht den Kunden eine Automatikversion zur Verfügung, die bei Sparsamkeit und CO2-Ausstoß keine Kompromisse eingeht. Der Jazz 1.2 ist ab 12.900 Euro erhältlich

Mit dem Jazz Hybrid präsentiert der weltgrößte Motorenhersteller den ersten Kleinwagen mit Hybridantrieb. Ab dem 16. April steht der umweltschonende „große Kleine“ im Handel.

Sympathieträger Jazz

Der Jazz, das Volumenmodell unter den Honda-Automobilen, hat viele Freunde: Mehr als 38 Prozent der Honda-Neuzulassungen in Deutschland entfielen im vergangenen Jahr auf den Jazz. Er ist damit ein starker Botschafter für die Marke Honda und gilt, weil er unterschiedlichste Zielgruppen anspricht, als klassenlos – vor allem unter Kleinwagen ein Novum. Ab 16. April ergänzt der Jazz Hybrid die Angebotspalette. Damit können sich jetzt erstmals auch Kunden im B-Segment für ein Hybridfahrzeug entscheiden und erste Erfahrungen mit dem Zusammenspiel aus Elektro- und Verbrennungsmotor sammeln.

Der Jazz Hybrid kombiniert das Hauptmerkmal des Jazz, seinen bislang unerreicht flexiblen und großzügigen Innenraum, mit einem hoch effizienten IMA-Hybridsystem (IMA steht für Integrated Motor Assist). Er ist somit eine interessante Alternative für all jene, denen vorbildliche Umweltverträglich ein wichtiges Anliegen ist, die auf Platz, Fahrspaß und Komfort aber nicht verzichten wollen.

Bewährte Kombination

Der Jazz Hybrid verfügt wie sein „großer Bruder“, der Insight Hybrid, über eine Kombination aus einem 1.3 Liter i-VTEC-Verbrennungsmotor und einem Elektromotor, dessen Kraftübertragung über ein CVT-Getriebe erfolgt. Der Verbrennungsmotor leistet 88 PS bei einem Drehmoment von max. 121 Nm. Die für Hybridsysteme typische Unterstützung durch den 14 PS bzw. 78 Nm starken Elektromotor erhöht die Leistung und sorgt dafür, dass Emissionen und Kraftstoffverbrauch auf ein Minimum reduziert werden. Dank einer Optimierung des IMA-Systems ist mit dem Jazz Hybrid auch rein elektrisches Fahren über kurze Distanzen möglich. Anhand des Multi-Informations-Displays (MID) kann der Fahrer kontrollieren, ob sein Fahrzeug in den EV-Modus gewechselt ist.

Ohne Kompromisse

Die kompakte Bauweise des IMA-Systems ermöglicht es, dass die Funktionalität der bekannten Jazz-Version auch beim Hybrid vollständig erhalten bleibt: Auch er verfügt über die flexible „Magic Seat“-Fondsitzanlage mit einem Kofferraumvolumen von 300 bis maximal 1.323 Litern. Das IMABatterie-Pack und die zentrale Steuereinheit des Hybridsystems wurden unter dem Laderaumboden platziert. Der Kofferraum behält damit seine gewohnte Größe, und die Sitzanlage kann in gleicher Weise variiert werden wie bei Versionen mit konventionellem Antrieb. Neu bei allen aktuellen Versionen des Honda Jazz ist eine verstellbare Lehne der Rücksitze.

Niedrige Emissionen

Mit Emissionen von nur 104 g CO2 pro Kilometer hat der Jazz Hybrid den niedrigsten CO2-Ausstoß aller Automatikfahrzeuge im B-Segment. Auf der Basis des neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) beträgt der Kraftstoffverbrauch knapp 4,5 l/100km.

Schick in Schale

Die Hybridversion des Jazz hebt sich optisch in einigen Details von den übrigen Modellen der Baureihe ab. Der eigenständige Frontgrill wurde mit neu gestalteten Stoßfängern kombiniert. Zudem sind blau eingefasste Scheinwerfer und Klarglasrückleuchten Erkennungsmerkmale des Jazz Hybrid. Darüber hinaus zieren eine Chromleiste sowie ein Hybridlogo als dezenter Hinweis auf das sparsamste und emissionsärmste Fahrzeug der Jazz-Modellfamilie das Fahrzeugheck. Der Farbton „Lime Green Metallic“ ist eine exklusiv dem Jazz Hybrid vorbehaltene Lackierung. Auf Wunsch ist der Jazz Hybrid auch mit Ledersitzen lieferbar. Das Einstiegsmodell kostet 18.900 Euro.

.


 Zurück

Quelle: honda.de

 
Autohaus Holthöfer    Wiebelsheidestraße 50    59757 Arnsberg    Tel.: (0 29 32) 4535   Fax.: (0 29 32) 3 76 14
Home    Seite drucken    Seite weiterempfehlen    Zu Favoriten hinzufügen    Impressum